Entwicklung und Verankerung eines empathiebasierten Entlastungskonzepts in der Care-Arbeit
Entwicklung und Verankerung eines empathiebasierten Entlastungskonzepts in der Care-Arbeit 

Förderung

 

Das Verbundprojekt „Pflege für Pflegende: Entwicklung und Verankerung eines empathiebasierten Entlastungskonzepts in der Care-Arbeit“ (empCARE) wird auf Grundlage des Entwicklungsprogramms "Arbeiten - Lernen -Kompetenzen entwickeln. Innovationsfähigkeit in einer modernen Arbeitswelt" im Schwerpunkt „Verbesserte Gesundheit und Arbeitsqualität der Beschäftigten durch personenindividuelle, präventive Arbeitsgestaltung“ vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) gefördert und durch den Projektträger Kalsruhe (PTKA) begleitet.

 

 

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© empCARE (Verbundkoordination: Marcus Roth)