empCaere_dasKonzept.jpg

empCARE –
das empathiebasierte Entlastungskonzept für Gesundheits- und Sozialberufe

Zuwendung, Mitgefühl und Empathie für andere gelten als selbstverständlich für Menschen, die in Gesundheits- und Sozialberufen arbeiten. Sie lassen sich auf andere Personen ein und beherrschen die eigenen Gefühle und Bedürfnisse – bis zur Selbstverleugnung.

 

Das kostet Kraft, kann zur Erschöpfung und zum Berufsausstieg führen. Im wissenschaftlich evaluierten Entlastungskonzept empCARE erlernst Du reflektiert mit Deiner Empathie umzugehen und auch die eigenen Gefühle und Bedürfnisse in Interaktionen zu integrieren. Das führt nachweislich zur Reduzierung von Belastungserleben, Depressivität und psychosomatischen Beschwerden, erhält und stärkt die Berufsmotivation.

empCARE eignet sich für alle Sorgeberufe,

in denen Interaktionsarbeit geleistet wird:

  • Pflegeberufe

  • Bildungsberufe

  • Soziale Arbeit

  • Medizin

Bildschirmfoto 2022-06-20 um 09.38.06.png
Image by Brooke Cagle

empCARE wirkt nachweislich. Die wissenschaftliche Evaluation zeigte, dass

  • 89 % der Teilnehmenden das Training positiv bewerten

  • die Teilnehmenden ihr Wissen über reflektiert-empathische Interaktionen dauerhaft steigern

  • 84 % der Teilnehmenden auch 12 Monate nach dem Training zufrieden mit der Anwendung der empCARE-Instrumente sind

  • Burnouterleben, Depressivität und somatische Beschwerden abnehmen

  • die Teilnehmenden ihre Selbstwahrnehmung verbessern

MännchenHG.png